Das Trendmaterial Samt feiert diese Herbst/Winter-Saison sein Comeback. Tops, Kleider, Anzugshosen aber auch Accessoires wie Gürtel und Schuhe sind diese Saison aus Samt! Wir lieben die neuen Variation in edlen Farben. Perfekt fürs Office oder zum Ausgehen am Wochenende. 

So pflegst du dein Samtteil:

  1. Waschen: Samt ist ein sehr hochwertiger Stoff und ist deshalb nicht für die Waschmaschine geeignet. Damit dein Teil lange schön und glänzend bleibt solltest du es entweder in die Reinigung geben oder es per Hand waschen. Falls du es selbst waschen möchtest, vermeide es den Stoff zu reiben oder zu wringen. Wickle den Samt in ein Frottiertuch ein und drücke das Wasser vorsichtig heraus.
  2. Trocknen: Gebe Samt niemals in den Wäschetrockner!
  3. Aufhängen: Anschließend solltest du du dein Samtteil im Kleiderschrank aufhängen und nicht zusammenfalten, da sonst Brüche entstehen können.
  4. Bügeln: Jetzt kommen wir zum Bügeln. Samt sollte möglichst wenig und immer von links gebügelt werden. Am Besten lässt du das Bügeleisen mit wenig Druck über den Stoff gleiten. Achte außerdem auf eine gute Bügelunterlage.

Wir wünschen euch viel Spaß mit eurem neuen Samtteil!

Samt – unser Herbstliebling
Samt – unser Herbstliebling
Samt – unser Herbstliebling
Samt – unser Herbstliebling
Samt – unser Herbstliebling
Samt – unser Herbstliebling
Share This