Seite auswählen

Kürbismuffins, Kürbisrisotto oder die klassische Kürbissuppe. Zum Glück haben wir den ganz Herbst Zeit um uns durchzufuttern. Unser Liebling: gefüllter Ofen-Kürbis!
Was ist eure liebste Kürbiskreation?

Zutaten:

  • 1- 2  Hokkaido-Kürbise
  • 100g Weizentoast
  • 500 g gemischtes Hack

  • 250 ml Schlagsahne

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 6 Stiele Petersilie

  • Emmentaler

  • 1 El Olivenöl

  • 2 Tl ital. Kräuter, Salz, Pfeffer

  • 1 Dose Tomatensauce

  • Zucker

Zubereitung:

  1. Backofen auf180 Grad bei Ober-und Unterhitze vorheizen. Kürbis längs halbieren und entkernen. Von der runden Seite der Kürbishälften jeweils eine dünne Scheibe abschneiden, sodass die Kürbishälften stehen können.

  2. Toast in der Sahne einweichen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden .Petersilienblätter abzupfen und hacken. Käse raspeln. Anschließend Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl bei mittlerer Hitze dünsten. Kräuter und die Hälfte der Petersilie untermischen. Toast ausdrücken und zerzupfen, Sahne aufheben. Hack mit Zwiebelmischung, Toast und der Hälfte des Käses mischen, salzen und pfeffern.

  3. Tomaten mit Sahne und 100 ml Wasser aufkochen und pürieren. Mit 1 Tl ital. Kräutern, Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kürbishälften mit der Hackmasse füllen, in eine große Auflaufform setzen, Sauce zugießen. I

  4. Im heißen Ofen bei 180 Grad 30 Min. garen. Dann mit Alufolie abgedeckt weitere 30 Min. garen. Folie von den Kürbishälften entfernen, mit dem restlichen Käse bestreuen und 10 Min. überbacken. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Tipp: Das Rezept reicht für 4 Personen. Den Kürbis könnt ihr komplett mit der Schale essen. Ein Stück warmes Baguette dazu…mhmm!

Bon Appetit!

http://www.essen-und-trinken.de/rezepte/58359-rzpt-gefuellter-kuerbis     

Share This